Wie funktioniert eigentlich ein Defibrillator?

Großenlüder, 06.04.2016

Informationsveranstaltung in der Raiffeisenbank eG Großenlüder

Der plötzliche Herztod mit mehr als 100.000 Betroffenen ist eine der häufigsten Todesursachen in der Bundesrepublik. Der Tod wird durch Herzrasen (Kammerflimmern) verursacht, was zu einem sofortigen Herz-Kreislauf-Stillstand führt.

Am 5. April 2016 fand auf Einladung der Raiffeisenbank eG Großenlüder eine Informations-veranstaltung über die Funktionsweise eines Defibrillators statt. In anschaulicher Weise erläuterte Referent Bernd J. Diegelmann aus Fulda den Einsatz dieses lebensrettenden Gerätes und gab wichtige Tipps und Informationen.

Im Frühjahr 2015 wurde von der Raiffeisenbank eG Großenlüder ein „Defibrillator“ angeschafft. Er steht der Bevölkerung von Großenlüder im SB-Bereich der Raiffeisenbank rund um die Uhr zur Verfügung.